Market Analytics
Search Price Results
Wish

LOT 40

A. R. Penck (1939 Dresden - Zürich 2017)

[ translate ]

A. R. Penck (1939 Dresden - Zürich 2017)

Strike. 1985.

Farbaquatinta auf Velin.
Unterhalb der Darstellung mit Bleistift signiert und nummeriert: a.r. penck, 35/35.
Blattmaß: 108 x 175 cm.
Im Objektrahmen freigestellt und unter Glas gerahmt: 115 x 181,5 cm.
Verso mit einem Etikett der Galerie Jule Kewenig, sowie mit einem Etikett der Kewenig Galerie, Köln..

Provenienz:

Privatsammlung, Berlin

Angaben zum Künstler:
• A. R. Penck, bürgerlicher Name Ralf Winkler, wurde 1939 in Dresden geboren und verstarb 2017 in Zürich. Er war ein deutscher Maler, Bildhauer und Musiker.
• In den 1960er Jahren begann Penck als Mitglied der Künstlergruppe "Lücke" in der DDR zu arbeiten, wobei er unter dem Pseudonym "A. R. Penck" arbeitete, um politischen Restriktionen zu entgehen.
• Pencks Werke sind durch seine "Standart"-Figuren gekennzeichnet, stilisierte Menschen und Symbole, die eine universelle Verständigung über Grenzen hinweg ermöglichen sollten.
• Aufgrund seiner kritischen Haltung gegenüber dem kommunistischen Regime wurde Penck in der DDR zensiert und später ausgebürgert. Er emigrierte in den Westen und ließ sich in Köln nieder.
• Neben seiner Malerei widmete sich Penck auch der Musik und war Mitglied der Band "Triple Trip Touch", was seine multidisziplinäre künstlerische Herangehensweise verdeutlichte.

[ translate ]
Sale price
Unlock
Estimate
Unlock
Time, Location
03 May 2024
Germany, Berlin
Auction House
Unlock

[ translate ]

A. R. Penck (1939 Dresden - Zürich 2017)

Strike. 1985.

Farbaquatinta auf Velin.
Unterhalb der Darstellung mit Bleistift signiert und nummeriert: a.r. penck, 35/35.
Blattmaß: 108 x 175 cm.
Im Objektrahmen freigestellt und unter Glas gerahmt: 115 x 181,5 cm.
Verso mit einem Etikett der Galerie Jule Kewenig, sowie mit einem Etikett der Kewenig Galerie, Köln..

Provenienz:

Privatsammlung, Berlin

Angaben zum Künstler:
• A. R. Penck, bürgerlicher Name Ralf Winkler, wurde 1939 in Dresden geboren und verstarb 2017 in Zürich. Er war ein deutscher Maler, Bildhauer und Musiker.
• In den 1960er Jahren begann Penck als Mitglied der Künstlergruppe "Lücke" in der DDR zu arbeiten, wobei er unter dem Pseudonym "A. R. Penck" arbeitete, um politischen Restriktionen zu entgehen.
• Pencks Werke sind durch seine "Standart"-Figuren gekennzeichnet, stilisierte Menschen und Symbole, die eine universelle Verständigung über Grenzen hinweg ermöglichen sollten.
• Aufgrund seiner kritischen Haltung gegenüber dem kommunistischen Regime wurde Penck in der DDR zensiert und später ausgebürgert. Er emigrierte in den Westen und ließ sich in Köln nieder.
• Neben seiner Malerei widmete sich Penck auch der Musik und war Mitglied der Band "Triple Trip Touch", was seine multidisziplinäre künstlerische Herangehensweise verdeutlichte.

[ translate ]
Sale price
Unlock
Estimate
Unlock
Time, Location
03 May 2024
Germany, Berlin
Auction House
Unlock