Search Price Results
Wish

Hauswehr Rugger, Schweiz um 1520.

[ translate ]

Hauswehr Rugger, Schweiz um 1520. Volle Rückenklinge mit zulaufender Spitze, rückseitig drei eingeschlagene Schmiedemarken. Vorderseitig senkrecht abstehender, abgeflachter Parierdorn. Griffstück mit vierfach alt vernieteten Griffschalen (Holz oder Horn) und eisengeschmiedetem Knauf in der typisch einseitig geschwungenen Form. Länge 66,5cm. Altersspuren. Patina. Z 2- Provenienz: aus einer namhaften österreichischen Sammlung. Selten in dieser guten originalen Erhaltung, da die Rugger meist nur als Bodenfunde erhältlich sind. Vergleiche Hugo Schneider, Griffwaffen I, Seite 271 Nr. 566 und 272 Nr. 568.

Sale price
Unlock
Estimate
Unlock
Time, Location
21 Jun 2024
Germany, Landshut
Auction House
Unlock

[ translate ]

Hauswehr Rugger, Schweiz um 1520. Volle Rückenklinge mit zulaufender Spitze, rückseitig drei eingeschlagene Schmiedemarken. Vorderseitig senkrecht abstehender, abgeflachter Parierdorn. Griffstück mit vierfach alt vernieteten Griffschalen (Holz oder Horn) und eisengeschmiedetem Knauf in der typisch einseitig geschwungenen Form. Länge 66,5cm. Altersspuren. Patina. Z 2- Provenienz: aus einer namhaften österreichischen Sammlung. Selten in dieser guten originalen Erhaltung, da die Rugger meist nur als Bodenfunde erhältlich sind. Vergleiche Hugo Schneider, Griffwaffen I, Seite 271 Nr. 566 und 272 Nr. 568.

Sale price
Unlock
Estimate
Unlock
Time, Location
21 Jun 2024
Germany, Landshut
Auction House
Unlock